Für den Erhalt der Gesundheit.

Die Beiträge

Jedes Mitglied der Samarita leistet einen Mitgliedsbeitrag. Dessen Höhe ergibt sich aus dem Einkommen des Mitglieds sowie aus der Anzahl der mit abgesicherten Personen. Die Beitragsordnung liefert einen Überblick über die Beitragsstufen.

Vom Mitgliedsbeitrag fließt eine Hälfte auf ein persönliches Individualkonto, der übrige Beitrag fließt in den gemeinschaftlichen Solidarfonds. 

Zu den Beitragssätzen

Beitragssätze

StufeGesamteinkünfte im MonatEin ErwachsenerEin Erwachsener mit bis zu drei KindernZwei Erwachsene mit bis zu zwei KindernEin Erwachsener mit mehr als drei Kindern oder zwei Erwachsene mit mehr als zwei Kindern
1*¹ bis 1.000 €80 €150 €220 €235 €
2*²bis 1.250 €180 €210 €230 €250 €
3bis 1.500 €275 €285 €295 €310 €
4bis 2.000 €330 €385 €440 €460 €
5bis 2.500 €385 €445 €500 €520 €
6bis 3.000 €440 €500 €550 €610 €
7bis 3.500 €450 €530 €610 €660 €
8bis 4.000 €460 €560 €660 €720 €
9bis 4.500 €475 €600 €720 €775 €
10bis 5.000 €485 €630 €770 €830 €
11bis 8.000 €500 €685 €885 €940 €
12über 8.000 €500 €750 €995 €1.100 €
*¹ Die erste Stufe für Einkommen bis 1.000 € gilt nur mit Genehmigung des Vorstands und in der Regel nur für Menschen während einer ersten Ausbildung.

*² Die zweite Stufe für Einkommen bis 1.250 € gilt nur mit Genehmigung des Vorstands für Existenzgründer in den ersten drei Jahren der Existenzgründung und nur bis zur Vollendung des 45. Lebensjahres.